22 kreative Möglichkeiten, leere Klopapier- Rollen zu Hause zu nutzen.

Du solltest schon mal anfangen, Deine leeren Pappröhren von Küchentüchern und Toilettenpapier zu sammeln, anstatt sie wegzuwerfen. Die meisten wissen nämlich nicht, was sich mit diesen wunderbaren Röhren alles machen lässt. Wenn sie es wüssten, würden sie sie wohl nicht mehr wegwerfen. Hierzu haben wir das Internet durchforstet, um Dir die 15 kreativsten Einsatzmöglichkeiten zu präsentieren. Wir hätten nicht erwartet, auf was für tolle Ideen viele Menschen kommen, und diese Pappröhren wiederverwenden, anstatt sie einfach wegzuwerfen. Dabei liegen viele der Möglichkeiten auf der Hand, wenn wir die Dinge um uns herum nur genauer betrachten und sie nicht immer als selbstverständlich hinnehmen würden. Bei einigen der Beispiele fragten wir uns unweigerlich, warum wir diese Idee nicht selber hatten. Ist es so schwer, aus etwas Alltäglichem etwas zu produzieren, dass neue, bisher ungeahnte Dinge hervorbringt.

Starthilfe für Samen

svoimi-rykami

Die Rollen vom Toilettenpapier eigenen sich hervorragend, um kleinen Samen eine Starthilfe zu geben. Wir setzten unsere Samen zusammen mit etwas Erde einfach in die Papprolle und können diese dann, sobald die ersten Sprösslinge austreiben, in die Erde eines Topfes oder in den eigenen Garten setzten. Das Material der Toilettenpapierrolle zerfällt mit der Zeit, sodass wir uns das Umtopfen komplett sparen. Umweltfreundlich, praktisch und effizient.

Knitterfreie Kleidung aus dem Schrank

pinimg

Wer kennt das nicht: Frisch gebügelte Kleidung hängen wir über den Mittelteil eines Kleiderbügels, nur um ein paar Tage später zu bemerken, das sich genau an der Stelle eine Falte gebildet hat. Doch mit einer Küchenpapierrolle und wenigen Handgriffen ist dieses Problem Geschichte. Wir schneiden die Rolle einfach einmal horizontal auf, legen sie um den Mittelteil des Bügels und verkleben sie wieder. So werden Deinen Lieblingssachen in Zukunft frei von unerwünschten Falten bleiben.