30 Fakten über unsere Welt, die dich verblüffen werden

Werbung

Lebende Wolken

shutterstock

Während der Abenddämmerung ziehen dunkle Wolken in Bodennähe auf, die ihre Form wechseln. Sie wirbeln herum und scheinen damit regelrecht lebendig. Dass es sich dabei aber um keine Wolken, sondern um Vögel handelt, ist nicht sofort zu erkennen. Tausende von Staren mutieren auf der Suche nach einem Schlafplatz in ihrem Synchronflug zu einer unwirklichen, lebenden Wolke.

Werbung

Eine Wiese unter Wasser

timg

Kaum jemand kennt Neptungras. Dabei handelt es sich um ein Seegras im Mittelmeerraum, welches nach dem griechischen Gott des Meeres benannt wurde. Vermutlich gehört es zu den wohl ältesten bekannten Organismen auf der Welt. Die wohl bekannteste Seegraswiese befindet sich vor der Küste Spaniens und könnte ca. 100.000 Jahre alt sein.

Werbung