30 Fakten über unsere Welt, die dich verblüffen werden

Werbung

Nachts wachsen wir am schnellsten

shutterstock

Unser Körper ist ein wahres Meisterwerk und zu ganz besonderen Leistungen fähig. Einen wichtigen Teil leistet dabei die Wirbelsäule. Im Laufe des Tages muss diese so manche Last abfedern. Daher ist man, wenn man abends ins Bett geht einige Zentimeter kleiner als morgens. Durch die Entspannung nachts streckt man sich.

Werbung

Symbiose zwischen Mensch und Bakterie

shutterstock

Ein Fakt, den viele nicht gerne hören werden, ist, dass auf unserer Haut mehr Lebensformen existieren, als es Menschen auf der Erde gibt. Auf uns leben über 90 Trillionen Bakterien. Doch nicht alle dieser Bakterien sind schlecht für uns, viele leben mit uns in einer Symbiose ohne zu schaden.

Werbung