7 Tischmanieren, die auch heute noch von guter Erziehung zeugen.

Advertisement

Damit du bei einem Abendessen oder zu Tisch nicht negativ auffällst, solltest du einige Regeln befolgen. Mit einigen Manieren kannst du beweisen, dass du von deinen Eltern in deiner Kindheit eine gute Erziehung für ein Essen erhalten hast. Obwohl die Manieren gerade früher modern und wichtig waren, sind diese auch heutzutage noch von großer Bedeutung. Wenn du folgende Regeln befolgst, fällst du am Tisch bei einem Date oder bei einem Abendessen mit den Schwiegereltern oder dem Geschäftspartner nicht auf.

Lege dein Besteck korrekt hin

Wenn du deine Gabel und dein Messer richtig hinlegst, signalisierst du, dass du eine gute Erziehung genossen hast. Dabei kannst du dem Kellner mit dem richtigen Hinlegen des Bestecks ein Signal geben, dass du fertig bist mit dem Essen.

Advertisement

Pause

So kann mit einer Anordnung des Bestecks darüber hinaus signalisiert werden, dass das Essen nur unterbrochen wurde.