10 Insektenbisse, welche jeder kennen sollte

Läuse im Busch

Läuse lassen sich hauptsächlich in den Haaren nieder und können anhand kleiner roter Punkte und Jucken erkannt werden. Sie beißen allerdings auch in anderen Regionen des Körpers. Die Bisse sind ein paar Zentimeter voneinander entfernt, und die Haut sieht aus, als wäre sie durchbohrt worden.
Läuse übertragen schwere Krankheiten wie Grabenfieber und Typhus.

Bettwanzen – Igitt

Auf den ersten Blick sehen Bettwanzenbisse wie Floh- oder Mückenstiche aus. Die Haut wird rot, geschwollen und beginnt zu jucken. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, die Spuren der Bettwanzen zu erkennen. Die Bisse sind sehr nah beieinander und sehen aus wie kleine Straßen. Bettwanzenbisse sind schmerzhafter als Moskitobisse. Sie sind nachtaktiv.